Landesprüfung der JJU in Hösel                         3. Dan für Dennis Scheidt

Die Jiu Jitsu Union NW hat zur Landesprüfung eingeladen und die Jiu Jitsu-Abteilung des TV Hösel durfte diese Veranstaltung ausrichten. 10 Prüflinge haben sich angemeldet und den Prüfern gestellt. 6 mal wurde zum Braungurt geprüft und 4 Schwarzgurtprüfungen fanden statt, 2 mal zum 1. Dan und je einmal zum 3. bzw. 4. Dan. Aus Hösel hat Dennis Scheidt - wie immer gut vorbereitet - die in 3 Teile gegliederte Prüfung zum 3. Dan abgelegt.

Demonstration einer Wurftechnik in der Kata
Demonstration einer Wurftechnik in der Kata

Zuerst begannen die Danprüflinge mit Ihrem ersten Prüfungspart der Kata. Dennis zeigte mit seinem Partner Marc die Ju-no-Kata, die "Form der Geschmeidigkeit" sicher und souverän. An dieser Stelle nochmal ein Lob an den Uke, der eine für seine Graduierung ( Orangegurt ) tolle Leistung bot.

Grundtechniken Würfe
Grundtechniken Würfe

Das Technikprogramm eröffneten die

Braungurtprüflinge. Als Lokalmatador Dennis dann zum 3. Dan loslegte war die Begeisterung in der Halle nicht nur daran festzumachen, dass er ein "Heimspiel" hatte, sondern das er mit seinem Partner Männi das Prüfungsprogramm technisch sauber und überaus dynamisch vortrug. Von der ersten Technik an überzeugten die beiden mit Präzision und Tempo.

Waffenabwehren zum Abschluß des Technikprogramms
Waffenabwehren zum Abschluß des Technikprogramms

Das die Abwehrtechniken gut funktionieren wenn der Uke "richtig",

d. h. realistisch und ernsthaft angreift, demonstrierten die beiden vom ersten Angriff bis zur letzten Abwehr.

Erwähnenswert ist noch, das sein Uke  Männi zu den "Ü60ern" gehört und trotz dieses Alters seinem Tori Dennis (22 Jahre )  konditionell ebenbürtig war und ihn bis zum Ende forderte.

Zusatzaktionen
Zusatzaktionen

Beim letzten Prüfungsteil "Zusatzaktionen" haben sich die beiden Rowdies Markus und Männie mit dem Falschen angelegt. Dennis wehrte sich auch gegen die beiden mit Tonfa, Stock und Messer bewaffneten

"Bösewichte" mit eindrucksvollem Jiu Jitsu.

Der verdiente Lohn: die Urkunde für die bestandene Prüfung zum 3. Dan
Der verdiente Lohn: die Urkunde für die bestandene Prüfung zum 3. Dan

Die Prüfungskommission mit René Roese, 7. Dan; Michel Andree, 6. Dan und Frank Reinecke, 4. Dan. überzeugte sich von den Leistungen der Prüflinge, welche alle bestanden haben.

Danke an alle fleißigen Helfer für diesen tollen Tag
Danke an alle fleißigen Helfer für diesen tollen Tag