Wir haben uns da durch geboxt...

 

 

weitere Bilder findet ihr in der Galerie

Sommerferien - für viele die schönste Zeit im Jahr. Für die Sportler der Jiu Jitsu-Gruppe in Hösel ist dieses leider auch die Zeit, in der sie wegen der gesperrten, städtischen Halle nicht trainieren können. Aber in diesem Sommer war das anders. Sportskollege Männi Mouhlen trainiert in einem privaten Studio Fight-Fitness - eine Box-Kickbox-Kombination rein auf Technik und Fitness ausgelegt. Und da hat er alle mit hingenommen. Bei den ungewohnten Übungen und Kombinationen, die Männi den begeisterten Jiu Jitsuka dort beigebracht hat, kamen sie mächtig ins Schwitzen. Und das lag sicher nicht an diesem Bilderbuch-Sommer.

An sieben Montagen konnten die Sportler sich im „Injoy“ in Ratingen unter Männis Regie so richtig austoben. „So fit bin ich wohl noch nie aus der Sommerpause wiedergekommen,“ kommentiert Benedikt Meinhardt, einer der Trainer der JJ-Gruppe, das Treiben im Fitnessraum,“ und so viel habe ich auch schon lange nicht mehr geschwitzt,“ fügt er mit einem Augenzwinkern hinzu. Die Jiu Jitsu-Gruppe hat sich in diesem Sommer wirklich buchstäblich durchgeboxt…